News

5.000 Besucher beim Open‐Air „WE ARE ONE 2013“

5.000 Besucher beim Open‐Air „WE ARE ONE 2013“

8. Juli 2013

Rund 5.000 Besucher feierten am Samstag den 6. Juli ausgelassen beim „WE ARE ONE 2013“ Festival in Berlin zur Musik von Star‐DJ Paul van Dyk und weiteren internationalen Top‐DJs. Bei seinem Auftritt stellte Paul van Dyk erstmals Tracks seines kommenden Albums „The Politics Of Dancing 3“ vor, das voraussichtlich im Herbst erscheinen wird. Ein Höhepunkt war der gemeinsame Auftritt des Berliners mit dem englischen Sänger Christian Burns.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen begann die Veranstaltung in der Zitadelle in Berlin‐Spandau für rund 100 Besucher mit einem Picknick. Sie hatten an einer Verlosung Paul van Dyks teilgenommen und ein Meet and Greet mit den Musikern des Festivals gewonnen. Bei Brezen, Süßigkeiten und Getränken unterhielten sie sich mit den Künstlern und ließen Erinnerungsfotos machen.

Um 15 Uhr gaben dann SHato & Rockseek den musikalischen Startschuss des Festivals, das von elektronischer Tanzmusik und nach Einbruch der Dunkelheit von einer aufwändigen Lichtshow geprägt war. Komplettiert wurde das Set von den internationalen Acts Stoneface & Terminal, Mark Eteson & Ben Nicky, First State und Aly & Fila. Neben Gastgeber Paul van Dyk trat als Co‐Headliner der Liveact Chicane auf, der mit Hits wie „Don’t give up“ (mit Bryan Adams) und „Saltwater“ weltweit Erfolge feierte. Im Anschluss an den offiziellen Teil fand eine Aftershowparty in den Katakomben der Zitadelle mit den DJs des Abends statt, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte.

Der Gewinn des Open‐Air‐Festivals wird Paul van Dyk den Opfern der Flutkatastrophe spenden. Als Partner hat er sich für „Aktion Deutschland Hilft –Bündnis deutscher Hilfsorganisationen e.V.“ entschieden. Vertreter der Organisation waren am Nachmittag auf dem Festivalgelände und sammelten Spenden. Unter den Besuchern des Festivals waren auch rund 150 Fluthelfer, die der DJ eingeladen hatte.

„Das Festival war ein großartiges Erlebnis. Ich danke allen, die mit uns gefeiert haben“, sagte Paul van Dyk nach der Veranstaltung. Nach dem Erfolg plant er nun jedes Jahr ein WE ARE ONE Festival in der Zitdelle. Die Veranstaltung war offizieller Teil der Berlin Fashion Week.

Weitere Informationen: www.paulvandyk.de