News

Allen & Heath stellt neuen DJ-Performance-Mixer vor

Allen & Heath stellt neuen DJ-Performance-Mixer vor

6. September 2016

Allen & Heath stellt den neuen Xone:PX5 vor, einen 4+1 Kanal DJ-Mixer, der die klassisch analoge Xone- Audioqualität mit umfangreichen digitalen Anschlussmöglichkeiten kombiniert und eine neue Generation von performance-orientierten Audio-Effekten liefert. Ausgerüstet mit dem legendären Xone VCF-Filter, 3-Band Kill-EQs auf allen Kanälen und einer neuen Xone:FX Engine, beherbergt der PX5 zusätzlich eine hochauflösende 20-Kanal USB-Soundkarte mit Xone:Sync und MIDI-Integration in einem übersichtlichen Layout.

Die PX5 Effekt-Einheit beinhaltet zahlreiche neuentwickelte Performance-Effekte aus der Xone:Xcite Library, welche sich durch ihre einfache Handhabung intuitiv bedienen lassen. Der Hybrid-Effektmodus erweitert die Möglichkeiten des PX5 sowohl mit den internen Effekten, als auch mit externen Effekten (Send & Return) gleichzeitig zu arbeiten. Das legendäre Xone-Filter besitzt die bekannten High-, Band- und Lowpass Filtercharakteristiken sowie Regler für Resonanz und Frequenzgang. Zusätzlich bestehen Routingmöglichkeiten auf den AUX-Kanal und die externe Effektschleife.

Die Premium 20-Kanal (24Bit/96KHz) USB2-Soundkarte kann treiberlos an einem Mac betrieben werden und stellt für das Streamen von einer Audio-Software 5 Stereo-Eingänge bereit. Die Xone:Sync Engine bietet eine erweiterte MIDI-Clock-Option mit der sich externe Soft- und Hardware wie z. B. Drum Machines und Synthesizer synchronisieren lassen. Zusätzlich lassen sich über die X:Link Schnittstelle MIDI-Controller der Xone:K Serie per Plug & Play anschließen.

“Die Zusammenführung aus unserer Erfahrung und dem essentiellen Feedback von DJs aus aller Welt ließ uns eine neue Art von DJ-Performance Mixer schaffen“, sagt Allen & Heaths DJ Sector Specialist, Adrian Pickard. „In der Xone:FX Engine steckt die kompromisslose Liebe zum Detail im Bezug auf den Xone:Xcite Algorithmus mit dem Fokus auf einen performance-orientierten Workflow. Die Xone:Sync Engine ermöglicht eine optimierte Integration von MIDI-Geräten, während die neu entwickelte Soundkarte speziell auf DJs elektronischer Musik ausgerichtet ist, die sich eine nahtlose Einbindung in jedes Performance-Setup wünschen.“

Der Xone:PX5 wird voraussichtlich ab November 2016 zu einem Preis von 1.399,00 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein.

www.audio-technica.com