News

Am 27. Juni heißt es wieder Ruhr in Love

Am 27. Juni heißt es wieder Ruhr in Love

16. Juni 2015

Einen Sommertag lang zu den Sounds von über 400 DJs und LiveActs feiern, das gibt es bei Ruhr-in-Love!
Von 12-22 Uhr wird auf 40 liebevoll gestalteten Open-Air-Floors – kreiert von „Machern“ der elektronischen Musikszene aus ganz NRW, Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und aus den Nachbarländern Österreich, Schweiz, Polen und den Niederlanden, getanzt.

Mit dabei sind unteranderem AKA AKA feat. Thalstroem, Oliver Heldens, Klaudia Gawlas, Gestört aber GeiL, Felix Kröcher, DBN und East & Young und viele mehr.

Die vierzig Floors werden von verschiedenen Party-Machern aus der Szene gestaltet: Clubs, Veranstalter, Plattenlabels, Booking-Agenturen, Radiosender, Magazinverlage etc. Es gibt circa 25 AfterParties: Ab 22:00 Uhr geht’s weiter in ca. 25 Szene-Clubs und Party-Locations in ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern.

Karten gibt es für 26,- Euro im Vorverkauf und für 32,- Euro an der Tageskasse.

Sa. 27. Juni 2015, 12 – 22 Uhr im OlgaPark, Oberhausen

www.ruhr-in-love.de