Reviews

Klangkarussell – Netzwerk

Klangkarussell – Netzwerk

23. Juli 2014

Nach Ihrem großen Erfolg „Sonnentanz“ aus dem Jahr 2012 sind die gebürtigen Salzburger Tobias Rieser und Adrian Held aka Klangkarussell wieder zurück und wollen mit Ihrem Debütalbum „Netzwerk“ beweisen das sie kein „One Hit Wonder“ sind.
Der melodische, elektronische Sound des ersten Klangkarussell-Longplayers wird stark von Elementen des Souls und Pop beeinflusst. Dadurch gelingt es dem Duo mit einfachsten Mitteln verschiedenste Emotionen zu vermitteln und vor allem für Bewegung auf der Tanzfläche zu sorgen. Dass diese Mischung gut ankommt sieht man allein daran, dass Klangkarussell für größere Festivals wie das SonneMondSterne Festival 2014 gebucht werden und durch immer größere Hallen auf der ganzen Welt touren.
Schon die erste Singleauskopplung „Netzwerk(Falls Like Rain)“ hat es in sich und hat mit seinen eingängigen Vocals wohl das größte Hitpotential. Dazu wird wohl auch das spektakuläre Video seinen Teil beitragen, welches den Freikletterer Mustang zeigt, und schon über 1,4 Millionen Views auf YouTube hat.

Neben den Club-Tracks wie „Celebrate“ die durch den geschickten Einsatz der Bassline mit Sicherheit viel Laune auf dem Parkett verbreiten werden, gibt es auch Songs wie „Eistee aus der Dose“ die durch Ihre atmosphärischen Flächen wunderbar auf der Sonnenterasse einer Lounge zu genießen sind.

 

Club-Tauglichkeit:         ◉◉◉◉◉

Hit-Potential:                  ◉◉◉◉

Tanzbarkeit:                    ◉◉◉◉◉

 

Releasedatum: 25.07.2014

Label: UMD/ Vertigo Berlin

Musikrichtung: Dance & Electronic

 

Netzwerk bei iTunes kaufen

Netzwerk (Inklusive Mp3-Downloadcode) [Vinyl LP] bei Amazon kaufen

Netzwerk mp3s bei Amazon kaufen

Netzwerk CD bei Amazon kaufen