News

Mixvibes stellt Cross 3 mit Videofunktion vor

Mixvibes stellt Cross 3 mit Videofunktion vor

17. Januar 2014

Mixvibes stellt Cross 3 mit integrierter Video-Funktion und kolorierten Waveforms für Mac und PC vor.

Videos sind eine gute Möglichkeit ein DJ-Set interessanter zu gestalten. Dabei wird dem DJ mit Cross 3 selbst überlassen ob er die komplette Kontrolle über das Video-Mixing übernehmen möchte, oder ob die Videos automatisch von der Software zu den Songs gemixt werden. Cross 3 beinhaltet zwei Audio/Video Player. Die Mixer und Effekte können auf das Video, den Audiotrack oder beides zusammen gelegt werden. Das Video-Ausgangssignal kann über den Display Port des Computers in HD ausgeben und aufgezeichnet werden.

Des Weiteren hat Mixvibes mit Cross 3 die lang erwarteten kolorierten Waveforms implementiert mit denen sich die Höhen, Mitten und Tiefen eines Tracks auch farblich voneinander absetzen. Ausserdem wurde Cross 3 um weitere EQ-Presets und support für WMA-Files und Apple Losslless erweitert.

Cross 3 ist in drei verschiedenen Varianten verfügbar. Cross DJ Free (beinhaltet zwei Decks + Mixer, Video mixing und iOS remote support), Cross DJ (beinhaltet Midi Control, Rekordbox sync, vier Decks & Samplers und Key Detection) und zuletzt Cross (mit Video Output, Full Video Features, Video Sampling, CDJ Control und Vinyl Control)

Alle drei Versionen sind ab Sofort verfügbar. Der UVP für Cross DJ 3 liegt bei 44,99 Euro und eine Cross Version kann man für 109.99 Euro käuflich erwerben.

Mehr Informationen unter: www.mixvibes.com