News

Pioneer stellt Mixer mit integrierter Serato-Soundkarte vor

Pioneer stellt Mixer mit integrierter Serato-Soundkarte vor

5. September 2013

Pioneer DJ stellt den DJM-900SRT vor, einen Vier-Kanal-Mixer mit integrierter Serato-Soundkarte für die native Steuerung der beliebten Serato DJ-Software.

DJs können den DJM-900SRT über USB an ein Laptop anschließen und mit der mitgelieferten Control-Disk (CD/VINYL) auf den vier Decks von Serato DJ sofort mischen und scratchen, ohne dass eine externe Soundkarte nötig ist. Die Einrichtung und Inbetriebnahme ist laut Pioneer, dank der in jedem Kanal vorhandenen Phone-Eingänge schnell erledigt. Plattenspieler lassen sich an jedem Kanal parallel zu CDJs anschließen und DJs können einfach zwischen diesen beiden Signalquellen umschalten.

Der DJM-900SRT bringt alle Features des DJM-900nexus mit, inklusiver der sechs Sound-Colour-FX und 13 Beat FX sowie dem intuitiven X-PAD-Controller, mit dem DJs mehrere Parameter gleichzeitig im Zugriff haben. Dank PRO DJ LINK können DJs den Mixer über ein LAN-Kabel mit kompatiblen CDJs verbinden und darüber auf Serato DJs Beatgrid-Information zugreifen und mit der Quantize-Taste die Effekte mit dem Master-Tempo (BPM) synchronisieren.
Pioneers neuer Pro-DJ-Mixer ist ab Oktober 2013 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.199,- Euro erhältlich.

Mehr Infos unter: www.djsounds.com